fbpx

Untitled 01 - Johanna-Maria Fritz

116,00  inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Pigmentdruck auf Epson Traditional Photopaper
Signiert || Unlimitiert || DIN A4 21cm x 29,7cm

Johanna-Maria Fritz

Johanna-Maria Fritz (1994) wohnt offiziell in Berlin – in Wirklichkeit aber ist sie das ganze Jahr über unterwegs. Studiert hat sie Fotografie an der Ostkreuzschule und ist seit Anfang 2019 Mitglied der gleichnamigen Agentur. Ihre Arbeiten wurden u.a. im Spiegel, der Zeit, National Geographic und Newsweek China veröffentlicht. Dafür wurde sie mit dem Inge-Morath-Preis, dem Lotto Brandenburg Preis und dem VG-Bild Stipendium ausgezeichnet. Ausgestellt hat sie schon auf der ganzen Welt: Von Australien über Frankreich, Deutschland und der Schweiz sowie auch in China und in den USA.

Für mein Zirkus Projekt war ich unter anderem im Senegal, wo auch das Bild von dem Bootswrack entstanden ist. Wir liefen auf dem Fluss Casamance auf Grund und mussten den Fluss entlang laufen. Alle erzählten von einem Albino Krokodil was wir dann aber nie sahen.
Außerdem war ich im Dezember in Syrien. Für eine Geschichte gingen wir auch in das berühmte Al-Hol Camp in dem ehemalige IS Kämpferinnen, Ehefrauen und Kinder inhaftiert sind. Es leben um die 70.000 Menschen in dem Camp, davon 20.000 internationale Kämpferinnen. Die Frauen sind teils genauso alt wie ich, haben aber schon Kinder oder sind verwitwet.
Das Bild von dem Plattenbau habe ich am ersten Tag meiner Rückreise aus dem Iraq gemacht, ich war frustriert wieder in Deutschland zu sein und wollte eigentlich ganz wo anders arbeiten. Jetzt fotografiere ich in Berlin.

Erst einmal war ich natürlich total geschockt und auch ängstlich, weil für dieses Jahr viele Dinge anstanden. Eigentlich sollte im Juli zu dem Fotofestival in Arles mein Zirkusbuch herauskommen. Sicher ist nichts und das gruselt mich. Allerdings habe ich schnell angefangen an einem Projekt in Berlin zu arbeiten, was mich beschäftigt.
Um Geld zu verdienen, habe ich Stories gepitched und versuche so viel wie möglich zu arbeiten. Aber natürlich habe ich jetzt schon ziemlich viel Geld verloren, Jobs wurden gecancelt oder gar nicht erst angefragt.

website
Mehr Kunstdrucke