fbpx

Jesus - Maria Sturm

116,00  inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Pigmentdruck auf Epson Traditional Photopaper
Signiert || Unlimitiert || DIN A4 21cm x 29,7cm

Maria Sturm

Maria Sturm (* 1985 in Rumänien) studierte Fotografie an der Fachhochschule Bielefeld und an der Rhode Island School of Design als Fulbright- und DAAD-Stipendiatin. Sie arbeitet an persönlichen Projekten, im Auftrag und manchmal unterrichtet sie Fotografie. Ihre freien Arbeiten, „You don’t look Native to me“, „For Birds’ Sake“ und „Be Good“ wurden auf vier Kontinenten ausgestellt, publiziert und prämiert, zuletzt von Stiftung Kunstfonds und dem PHmuseum Women Photographers Grant.

„You don‘t look Native to me“ befasst sich mit nicht anerkannten Stämmen in den USA, Identitätspolitik und dem Paradox das jene beherbergt. 89 Prozent der Bevölkerung Pembroke’s identifizieren sich als Native American. Die Stadt ist Sitz des Lumbee Tribe of North Carolina, dem größten nicht anerkannten Stamm der USA. Ohne eigenes Reservat und ohne finanzielle Unterstützung lebend, werden die Mitglieder von der Außenwelt ignoriert.

Ich verbinde Corona mit der Hoffnung, dass wir achtsamer mit unserer Welt umgehen lernen. Hoffnungsvoll finde ich auch, wie viele Menschen Kreativität aus der neuen Situation schöpfen und sich solidarisch zeigen. Ich wünsche mir jetzt jedoch mehr denn je ein bedingungsloses Grundeinkommen und ermutige Auftraggeber auch während der Krise mehr Fotografinnen zu buchen und danach selbiges nicht zu vergessen.

website
Mehr Kunstdrucke