fbpx

Paul Spehr

Mein Name ist Paul Spehr, ich bin Grafiker aus Berlin. In Zusammenarbeit mit Künstler*innen und Kurator*innen arbeite ich größtenteils an Buchgestaltungen und Konzeptionen für Foto- und Kunstpublikationen sowie Ausstellungskatalogen. Neben Fotografie und Zeichnung gilt mein Interesse in freien Arbeiten dem Mittel der Reproduktion, im Sinne einer visuellen Übersetzung.

Ich biete drei Drucke aus der Serie „Biscotti“ (2014) an. Die Motive stammen von einer Papiertüte, irgendwo aus der italienischen Provinz. Die Verknüpfung aus grobem Druckraster, leuchtenden Primärfarben und dem simplen Formenrepertoire wird durch die Auflösung der Größenverhältnisse noch verstärkt und ermöglicht eine Neuinterpretation der Motive. Ein Gegengewicht zur derzeitigen medialen Darstellung Italiens.

Ich habe bis dato etwa 50% meiner Aufträge verloren. Ob das existenzbedrohend ist, hängt eng damit zusammen, wie lange die derzeitige Situation anhalten wird. Neben der gesundheitlichen Bedrohung für Millionen von Menschen, gilt meine größte Sorge dem weiterhin schwindenden Zusammenhalt innerhalb der EU und der internationalen Gemeinschaft in Gänze, sowie der existenziellen Bedrohung kleiner und mittlerer Unternehmen.

website