fbpx

Ich mach mir die Welt - wie sie mir gefällt-Still, 2019 - Anna Gohmert

116,00  inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Pigmentdruck auf Epson Traditional Photopaper
Signiert || Unlimitiert || DIN A4 21cm x 29,7cm

Anna Gohmert

Anna Gohmert (*1983) lebt & arbeitet in Stuttgart. Sie beschäftigt sich mit der Verstrickung des Individuums, den Herausforderungen und Offenbarungen des Lebens. Mit den Medien Text, Video, Fotografie, Installation und Performance – meist in Kombination – reflektiert sie ihr Verhältnis zur Welt. Gohmert schloss ihr Studium in Bildender Kunst als Meisterschülerin ab. Ihre künstlerische Arbeit stellt sie nicht nur aus, sondern hält ebenso Unterrichten und Vermitteln für eine wertvolle kulturstiftende Praktik.

Das Still: „Denken mit der Hand_Szene Blase“ stammt aus der Videoarbeit „Denken mit der Hand“. Schafft die Hand sich selbst ab, durch die Übernahme der Maschinen, die uns die Arbeit abnehmen?
„Es morpht (Mein Fleck, der hat drei Ecken, 3 Ecken hat mein Fleck und hät’ er nicht 3 Ecken, dann wär’ es nicht mein Fleck), 2018“ Abbildung eines Segments aus der Rauminstallation, die sich über 8 Räume zieht.
„Ich mach mir die Welt – wie sie mir gefällt, 2019“ Still aus der gleichnamigen Videoinstallation.

Das Aussetzen meines Gastrojobs, der die unregelmäßigen Einkünfte des Kunstbetriebs zu stabilisieren hilft, die fehlende Betreuung für meine Tochter (11 J.) bringen mich in eine prekäre Lage. Der Mehraufwand den es braucht, Arbeiten, die eigentlich für eine bestimmte räumliche Situation konzipiert sind, geschwind in ein anderes Format zu übersetzen, kommt einer Neuproduktion gleich. Die nächste Ausstellung im Mai, wird jetzt neu gedacht, um zu vermeiden, dass die Werke nur im web existieren.

website
Mehr Kunstdrucke