fbpx

Rüya - Heide Prange

116,00  inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Pigmentdruck auf Epson Traditional Photopaper
Signiert || Unlimitiert || DIN A4 21cm x 29,7cm

Heide Prange

Heide Prange arbeitet als freie Fotografin. In ihren Projekten setzt sich die Künstlerin vorwiegend mit der Thematik der genetischen Besonderheiten auseinander und portraitiert Menschen, deren individuelle Merkmale speziell im Gesicht sichtbar sind. 
Identität und Schönheit bilden das Zentrum ihrer Arbeit und führen zur Fragestellung, wie sehr man das äußere Erscheinungsbild mitbestimmen kann, wer man ist und wie man gesehen wird. Ein besonderes Aussehen fällt auf, im Gesicht kann man es nicht verbergen.

„Kerstin“ stammt aus der Serie „Im eigenen Licht“, in der ich mich mit Albinismus beschäftigt habe. Es ist ein bedeutendes Portrait für mich, ein Grundstein aus dem viel erwachsen ist.
„Rüya“ ist Teil der Serie „#irisheterochromie“, sie betrachtet durch zwei verschiedenfarbige Augen die Welt. 
„Felix“ ist der Ausgangspunkt für meine detailliertere Beschäftigung mit Feuermalen im Gesicht und dem daraus entstandenen Langzeitprojekt „naevus flammeus“.

Ich bin Portraitfotografin. Im Gegensatz zur Malerei kann ich nicht aus der Vorstellung arbeiten. Das Portraitfoto dokumentiert einen Moment sowie den Fotografierten, der zumindest für den Bruchteil einer Sekunde da war – vor der Kamera real war.
Dieser Moment fehlt mir sehr in der aktuellen Situation, als Fotografin und als Mensch. 
In gesellschaftlichen Fragen bestimmt oft Nähe und Distanz zum Thema das Interesse, so nah und stark wie heute habe ich die kreative Gemeinschaft noch nie gespürt.

website
Mehr Kunst