fbpx

palmen - Nina Poppe

116,00  inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Pigmentdruck auf Epson Traditional Photopaper
Signiert || Unlimitiert || DIN A4 21cm x 29,7cm

Nina Poppe

Nina Poppe studierte Fotografie und Dokumentarfilm an den Kunsthochschulen in Utrecht und Köln. Ihr Fotobuch AMA über japanische Schneckentaucherinnen erschien 2011 im Kehrerverlag. AMA wurde international ausgestellt u.a. im FOAM Amsterdam und im Museum für Moderne Kunst Arnheim. 2012 wurde sie mit dem GWK Kunstpreis ausgezeichnet. Neben ihrer eigenen künstlerischen Tätigkeit arbeitet sie auch immer wieder an Ausstellungen und Publikationen von anderen Künstlern und ist Mitbegründerin des PhotoBookMuseum Köln. Nina ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder. Sie lebt und arbeitet als Fotografin und Filmemacherin in Köln.

Die gezeigten Bilder stammen aus der Serie AMA aus Japan und aus L.A.

Ich sehe in dieser Krise auch eine Chance für unsere Gesellschaft, bestehende Strukturen zu überdenken. Egal ob es darum geht, wie wir tagtäglich leben, wie wir konsumieren oder wie wir die Welt sehen. Dies ist der Moment, inne zu halten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Sich selbst und sein Leben zu reflektieren, aber auch zu schauen, wie es den Menschen um einen herum geht. Dafür müssen wir aus unserer Komfortzone heraustreten, aus der wohlig warmen Blase, in der viele, zumindest in Deutschland, leben. Ich hoffe, dass die Krise uns Menschen zusammen schweißt, dass niemand vergessen oder abgehängt wird. Auch deshalb bin ich für ein bedingungsloses Grundeinkommen.

website
Mehr Kunstdrucke